Andre Schiebler so glücklich wie nie!

Andre Schiebler so glücklich und erfolgreich wie nie zuvor!

Andre Schiebler hat vor einigen Tagen offenbart, dass es ihm finanziell ohne ApeCrime besser geht. Er verdient sogar das Dreifache ohne die Beiden anderen Mitglieder der bekannten Youtube Truppe ApeCrime.

Andre Schiebler geht es sehr gut. Nach der Trennung und dem Auszug aus der dreier WG geht es für Andre Schiebler steil Berg auf. Der 29- jährige Influencer und Youtube Star lebt mit seiner Ehefrau Nicole und deren Katzen in einem neuen, modernen Haus.

Die Beiden Influencer gründen gemeinsame Firmen und scheinen erfolgreich damit zu sein. Das verriet der 29- Jährige jetzt auf Instagram.

Andre Schiebler

Quelle: Instagram/Andreschiebler

Das Paar geht sehr offen mit vielen Fragen der Fans um und beantwortet diese per Story auf Instagram oder machen ein Youtube Video. Andre Schiebler ist Firmengründer, Influencer, aber auch musikalisch ist er sehr erfolgreich. Andre teilte seine Emotionen und Meinung zu den Beiden anderen ApeCrime Mitglieder in seiner Musik mit. „Falsche Freunde“ nannte der 29- jährige Musiker seine ehemaligen besten Freunde in seinem Song „Lass sie los“.

Auch das sie eine CBD Firma gegründet haben, finden die Fans sehr gut. Einige Öle sind bereits ausverkauft.

Andre, auf die Frage, wie es ihm denn allgemein geht und wie die Lage finanziell ist nach der Trennung von ApeCrime: „Die Frage ist ja, was man daraus macht. Ich verdiene ganz sicher nicht weniger. Ihr müsst euch vorstellen: Unser Geld damals mussten wir mit dem Netzwerk teilen und dann noch unter uns drei. Da blieb dann nicht mehr viel übrig. Ich würde sagen, ich verdiene jetzt schon grob gesagt das Dreifache.“ Andre weiter: „Wenn Nicole mich ruinieren will, wird sie sich selbst auch ruinieren. Wir haben die Firmen gemeinsam gegründet und sind Beide daran als Chefs beteiligt. Da müsst ihr euch keine Sorgen machen.“

Auch mit den Drogen habe er es auf das Minimalste geschafft. In einem damaligen Video teilte der ehemalige Wahlkölner mit, wie es wirklich hinter den Kulissen von ApeCrime ablief. In den meisten Videos von Lets Draw, war Andre bekifft. Er teilte seinen Zuschauern mit, dass er sogar während des Drehs Pausen gemacht hat, um weiter zu rauchen. Ihm ginge es jetzt viel besser.

 

 

 

Teilen leicht gemacht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Verpasse nichts mehr: