Drachenlord Hater manipulieren jetzt Google Maps!

Drachenlord hat viele Hater. Nun hat es aber den gesamten Ort des 30- jährigen Streamers hart getroffen.

Drachenlord hat viele Fans, aber auch sehr viele Hater. Der Youtuber und Streaming Star hat auf Youtube fast 150 000 Abonnenten. Vor 3 Tagen hat er sein letztes Video hochgeladen mit dem Titel: „Drachenlord ab sofort nur noch für Mitglieder zu sehen“

Der 31- jährige Streamer hat in einem aggressiven Anfall auf Youtube seine Adresse geleakt mit den Worten: „Was wollt ihr Hater? Wenn ihr euch traut, dann kommt jetzt her!“ Seitdem wissen alle wo der 31- jährige Streamer wohnt.

Die Hater machen ihm sein Leben schwer. Nun haben sich anscheinend seine Gegner einen Spaß erlaubt. Auf Google Maps wurden allerhand die Straßen Namen geändert in Insider Witze von Drachenlords Hater.

So heißen zum Beispiel einige Straßen jetzt: „Lügengasse“ oder „Haidergasse“ (Was so viel wie Hater Gasse bedeuten soll) oder „Mastschweinweg“

Drachenlord

Drachenlord ist eine Kultfigur im Internet. Er bekommt fast täglich Besucher in seinem kleinen Dorf nur um den 31- Jährigen einmal Live zu sehen.

Die Bewohner des kleinen Dorfes namens Altschauerberg finden dies alles andere als positiv. So mussten sie sich nun schon mehrmals mit nächtlicher Ruhestörung rumschlagen.

Die Hater haben es jetzt geschafft, auch den Ort Altschauerberg auf Google Maps ins lächerliche zu ziehen.

In seinem zuletzt hochgeladenen Video: „Drachenlord ab sofort nur noch für Mitglieder zu sehen“, teilt der 31- jährige Youtuber mit, dass es sein letztes öffentliches Video auf Youtube sein wird. In Zukunft können ihn nur noch Mitglieder seines Kanals „Rainer Winkler“ auf Youtube sehen.

 

 

Teilen leicht gemacht:
error

Verpasse nichts mehr: