Montana Black und seine kriminelle Drogen Vergangenheit!

Montana Black ist Deutschlands größter Streamer. Monte hat es als erster deutscher Streamer geschafft, auf Twitch die 3 Millionen User zu knacken.

 

Monte hat eine harte Vergangenheit. Der 32 Jährige war obdachlos, Drogen abhängig und war schwer kriminell um über die Runden zu kommen.

Montana Black geht offen mit seiner Vergangenheit um und seine Fans wissen fast alles über die schwere Zeit.

Montana Black, mit bürgerlichen Namen Marcel Eris, hat vor kurzen sein zweites Buch veröffentlicht. Sein erstes Buch „MontanaBlack: Vom Junkie zum YouTuber“ mit fast zweihunderttausend verkauften Ausgaben war ein riesen Erfolg.

»Ich wachte auf und fühlte mich wie ein King. Seitdem habe ich nie wieder gekifft.« so Montana Black in seinen ersten Buch.

„Mit Anfang 20 ist Marcel Eris an seinem absoluten Tiefpunkt. Er ist drogenabhängig, hat keine Arbeit und wird obdachlos. Um an Geld für Gras und Kokain zu kommen, knackt er Autos und steigt in Häuser ein. Nichts deutet darauf hin, dass dieser perspektivlose Drogenabhängige aus Buxtehude es schaffen sollte, noch einmal in ein normales Leben zurückzukehren. Doch er schafft es und lässt die Welt übers Internet daran teilhaben. Marcel Eris wird zu MontanaBlack und MontanaBlack zu Deutschlands erfolgreichstem Gaming-Streamer mit Millionen Fans auf YouTube und Twitch.
Schonungslos offen erzählt er in seiner Autobiografie von dieser Zeit, die ihn tief geprägt hat, und davon, wie er es geschafft hat, vom Junkie zum YouTube-Star zu werden.“

Immer wieder äußert sich der 32 Jährige zu seiner Vergangenheit. Vor kurzem hat er einen obdachlosen, alten Freund aus dem Gefängnis geholt und seine Strafe gezahlt. Montana Black erzählte seinen Zuschauern, woher er diesen Freund kennt und warum er ihn hilft.

Monte schrieb auf Twitter: „Spenden Stream für meinen obdachlosen Kollegen für Möbel etc.?“

Seine Fans konnten eine Auswahl zwischen ja und nein treffen und die Meisten stimmten für ja.

Es gab aber auch viel Kritik. So schrieben zum Beispiel einige User: „Wieso gibst du ihn nicht einfach Geld? Du hast doch genug!“

Andere schrieben wiederum: „Super Sache Monte. Ich bin dabei.“

Montana Black hat noch eine alte Wohnung für seinen Freund und erlaubt ihm dort zu nächtigen wenn es zu kalt ist. Monte hat sich vor kurzem ein großes Haus gekauft und seine alte Wohnung noch nicht gekündigt.

Montana Black

In seinem neuen Video „MontanaBlack REAGIERT auf „Giftiges „Chemie-Gras“ überschwemmt Deutschland“ kommt seine Vergangenheit wieder zum Thema. Er erzählt über das dreckige Drogengeschäft und das viele Menschen aufgrund von misch Drogen ihr Leben lassen. Er erzählt seinen Zuschauern von Drogen die einfach „In“ werden und von Drogen, die anders genannt werden. Den Unterschied von THC und CBD. Wer könnte besser seine Zuschauer ein Stück weit aufklären und die Risiken nennen als jemand, der einen Drogen Entzug gemacht hat und der die Drogen komplett hinter sich gelassen hat.

Viele sagen Montana Black ist ein schlechtes Vorbild, aber wer einmal ganz unten war und es zu einem Millionär geschafft hat, der weder Alkohol trinkt noch Drogen nimmt, ist sicher kein schlechtes Vorbild.

monte

Teilen leicht gemacht:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Verpasse nichts mehr: