Orangemorange weint: Klage am Hals! Verzweiflung!

Orangemorange hat große Probleme.

Kevin hat ein Brief bekommen. Seine Ex Freundin Maria hat Klage eingereicht.

Die Beziehung der Beiden war öffentlich und es gab viel Streit und Wut. Maria schuldigt Orangemorange per Anwalt an.

Scurrows hat klare Worte zu Maria: Video klick

Anscheinend hat Maria Kevin terrorisiert. Die Polizei war sogar bei den Beiden damals zu Hause.

Scurrows findet klare Worte: „Schlimmer als ein RTL Assi Programm. Ich habe gesehen das du nicht ganz dicht bist. Ich sehe nicht dabei zu, dass sie dich zerstören will“, so Scurrows zu dem ganzen Thema.

Orangemorange  hat Maria damals betrogen. Maria erpresst Orangemorange.

Maria soll sich tot gestellt haben, Kevin mit einem Messer bedroht haben und gesagt haben: „Ich will dich tot sehen.“

Vor drei Tagen meldete sich Orangemorange erstmals auch öffentlich auf Twitter dazu: „Stream startet in 16 Minuten. Muss mir noch eben die Klage durchlesen von ner Ex Freundin. Bis gleich“

Scurrows findet auch klare Worte auf Twitter dazu: „Sorry Leute, aber ich kann Freunde nicht weinen sehen und nicht einfach nichts tun, vor allem dann nicht, wenn man sehr wohl was tun kann. Musste einfach gesagt werden. Schenkt @orangemorangee einfach Liebe!“

Die Community von Orangemorange steht hinter dem 27- jährigen Streaming Star.

Orangemorange macht sich Luft auf Twitter. Seine Gedanken kreisen und er lässt seine Sorgen öffentlich aus: „Bin immer noch wach. Es haben sich alte Freunde von der Person bei mir gemeldet und mir Sachen erzählt, die ich noch nicht wusste. Bin schockiert wie man nur so sein kann. Ich habe wirklich Angst vor dieser Person.“ weiter hieß es auf Twitter: „13:30 Uhr geht der stream los. Ich wollte mich nie dazu äußern, aber aktuell werde ich gefühlt gezwungen. Nehme keine Rücksicht mehr, um auch die öffentliche Meinung von mir zu schützen. Bin froh, wenn das alles vorbei ist. Wenn diese ganze scheiße vorbei ist erstmal neue Roli gönnen und mit meiner Freundin Wellness Wochenende.“

Orangemorange
Orangemorange heute zu dem Thema auf der Plattform Twitter: „Kann nicht schlafen, weil das Thema mich belastet. Bin grade auf meine iPhone Memos gegangen. Ich habe Aufnahmen gefunden, wo ich mich im Badezimmer eingeschlossen habe, als eine Person mit nem Messer vor mir stand und sagte (ich zitiere): ich will dich tot sehen. Ich bin so froh, alles gesichert zu haben. Ich wusste irgendwann würde ich diese Aufnahmen gebrauchen können.“
Die Geschichte wird weiter gehen. Sie wird vor Gericht landen und dann werden hoffentlich alle Beteiligten ihre Ruhe zu dem Thema finden.
Wir bleiben dran.
Teilen leicht gemacht:
error

Verpasse nichts mehr: